Kalahasti

Der Srikalahasti Tempel befindet sich in der Stadt Srikalahasti, im Bundesstaat Andhra Pradesh, Indien. Er ist einer der berühmtesten Shiva-Tempel in Indien. Er liegt liegt am Ufer des Swanamukhi Flusses etwa 30km nordöstlich von Tirupati. Kalahasti wurde 1516 von dem König und Heiligen Krishnadevaraya erbaut, d.h. der gesamte Tempel-Komplex wurde aus einem großen Steinberg herausgemeißelt. Der Vayudeva Tempel, ein Schrein im inneren Sanktum des Tempelkomplexes, ist der einzige Tempel in Indien, der dem Windgott Vayu gewidmet wurde. Er beherbergt einen natürlich gewachsenen Shiva Lingam, Sri Kalahasteeswara, der das Luftelement repräsentiert. Unberührt von menschlicher Hand bleibt der Lingam stets mit einer Metallhülle verkleidet. Unzählige Öllampen spenden etwas Licht. Man sagt, Shivas Atem lässt sie unaufhörlich in dem absolut windstillen Schrein flackern. Sobald man diesen Tempel betritt, kann man einen Hauch jener übernatürlichen Energien fühlen, die hier fließen.

„Kalahasti ist ein wunderschöner Mysterientempel auf der Erde. Diese Art von Tempel findet man nirgendwo sonst auf dem Globus. Ich meine es ernst.“ – Sri Kaleshwar